Sie sind hier:
  • Informationen in leichter Sprache

Hallo,

, jpg, 38.8 KB

das ist die Internet-Seite von der
Grundschule Grolland.

Mein Name ist Judith Wismach.
Ich bin die Schulleiterin.

Auf der Internet-Seite gibt es viele Infos
über die Grundschule Grolland.
Zum Beispiel: Termine.
Aber: Die Infos sind in schwerer Sprache.

In der Schule gibt es ungefähr
200 Schüler und Schülerinnen.
Und es gibt 17 Lehrerinnen und Fach-Leute.
In der Schule gibt es 8 Klassen.

Es gibt 2
• erste Klassen,
• zweite Klassen,
• dritte Klassen und
• vierte Klassen.

Von den 2 Klassen ist immer
• eine Klasse nur für Kinder ohne Behinderung und
• eine Klasse für alle Kinder:
für Kinder mit und ohne Behinderung.

In den Klassen für alle Kinder arbeiten
Lehrer und Fach-Leute gut zusammen.
Damit die Kinder mit Behinderung
die Hilfe bekommen, die sie brauchen.

Seit dem Jahr 2011 gibt es in der Schule
eine neue Einrichtung.
Sie heißt: ZuP.

Die Einrichtung ist da
für die Schüler mit Behinderung.
Die Mitarbeiter vom ZuP arbeiten zusammen:
• mit den Lehrern von Schülern mit Behinderung und
• mit den Fach-Leuten.

Und die Mitarbeiter vom ZuP geben anderen Tipps:
• anderen Lehrern
• und Eltern.

In den Tipps sagen sie zum Beispiel:
Wie man einer Schülerin mit Behinderung
gut helfen kann.

An unserer Schule gibt es viele Gruppen.
In den Gruppen arbeiten die Schüler zusammen.
Dabei lernen die Schüler viel über diese Dinge:
• Gesundheit,
• Natur,
• Sport,
• Musik.

Denn diese Dinge sind uns an der Schule besonders wichtig.
Man kann in der Schule am Mittag essen.
Einige Kinder bleiben nach der Schule bei uns.

Zum Beispiel:
Weil die Eltern den ganzen Tag arbeiten müssen.
Wir sind dann für diese Kinder da.
Die Kinder können dann spielen
oder Haus-Aufgaben machen.
Aber dafür müssen die Eltern zahlen.

Wenn Sie Fragen haben,
können sie mir eine E-Mail schreiben.
Das ist meine E-Mail-Adresse:
048@bildung.bremen.de

Viele Grüße

Judith Wismach

©Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V. Alle Rechte vorbehalten.